Hamburg

Otto will Tochter Alba Moda an Klingel-Gruppe verkaufen

Hamburg. Der Versandhändler Otto will seine Tochter Alba Moda mit Sitz in Bad Salzuflen an die Pforzheimer Klingel-Gruppe verkaufen. Ein Abschluss werde zum 1. März angestrebt, sagte ein Otto-Sprecher. Otto wolle sich von dem auf Damenmode spezialisierten Versandhändler trennen, weil es zu wenig Synergieeffekte mit anderen Geschäftsbereichen gebe. Otto-Chef Hans-Otto Schrader hatte im vergangenen Jahr angekündigt, solche Tochterunternehmen zu veräußern.

Alba Moda mit Sitz in Bad Salzuflen gehört innerhalb der Otto-Gruppe zum Karlsruher Heine-Versand, hatte zuletzt weniger als 100 Millionen Euro Umsatz gemacht und beschäftigt 350 Mitarbeiter. Der Versandhändler betreibt neben einem Onlineshop auch Outlet-Stores und Shops innerhalb von Modegeschäften. Alba Moda wurde 1981 gegründet und positionierte sich mit italienisch angehauchter Mode im Markt.

Neben Alba Moda führt Otto noch zahlreiche weitere Marken in der Modebranche. Im Niedrigpreissegment ist der Konzern hier etwa mit bonprix vertreten, für die ältere Zielgruppe steht die Witt-Gruppe mit Marken wie Witt Weiden oder ambria.