Abgas-Skandal

VW verschiebt Bilanzvorlage und Hauptversammlung

Wolfsburg. Volkswagen verschiebt wegen des Abgasskandals die Vorlage seines Jahresabschlusses und die Hauptversammlung, die eigentlich im März und April geplant waren. Als Grund nannte der Konzern offene Fragen im Zusammenhang mit dem Abgasskandal. Volkswagen erklärte zudem, ohne Sondereinflüsse werde das operative Ergebnis des Konzerns auf dem Niveau des Vorjahres liegen.