Rohstoff

Ölpreis fällt unter die Marke von 30 Dollar pro Barrel

New York. Die Ölpreise sind am Freitag weiter gesunken. Grund dafür waren Spekulationen über eine Aufhebung der Sanktionen gegen den Iran schon am kommenden Montag. Die Preise für die US-Sorte WTI und für das Nordsee-Öl Brent fielen jeweils unter 30 Dollar. Der WTI-Preis für ein Fass (159 Liter) zur Auslieferung im Februar sackte bis auf 29,39 Dollar ab – der tiefste Stand seit 2003.