Comdirect

Online-Bank erwartet hohen Ertrag aus Verkauf von Visa

Frankfurt.  Der Verkauf des Kreditkarten-Dienstleisters Visa Eu­rope spült der Commerzbank-Tochter Comdirect Millionen in die Kasse. Die Online-Bank rechnet mit einem Sonderertrag von rund 37 Millionen Euro. Drei Viertel davon fließen in bar, der Rest in Aktien der in den USA börsennotierten Visa Inc. Der US-Konzern will sein 2008 abgespaltenes Europa­geschäft zurückkaufen.