HAmburg

Mit EasyJet künftig von Hamburg nach Kroatien und Sardinien

HAmburg. Der Billigflieger EasyJet weitet sein Angebot ab Hamburg aus. Vom 29. Juni 2016 an fliegt die Airline zweimal wöchentlich – mittwochs und sonnabends – von Fuhlsbüttel nach Pula in Kroatien. Vom 30. Juni an geht es zudem donnerstags und sonntags in den Nordosten Sardiniens nach Olbia. Damit hat die Fluggesellschaft dann 30 Strecken ab Hamburg im Angebot. Das günstigste Ticket nach Pula kostet laut EasyJet 45,99 Euro zuzüglich Gebühren für Aufgabegepäck und Kreditkartenzahlung. Für einen einfachen Flug nach Olbia werden mindestens 49,99 Euro pro Person und Strecke fällig. Die Flüge können von sofort an unter www.easyjet.de gebucht werden. Hamburg wird damit ein immer wichtigerer Standort für Billigflieger. Denn auch Konkurrent Ryanair ergänzt sein Angebot ab Fuhlsbüttel stetig.

( ode )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wirtschaft