Hamburg

Wirtschaft wächst in Hamburg stärker als im Bundesdurchschnitt

Hamburg.  Die Hamburger Wirtschaft ist im ersten Halbjahr real um 2,0 Prozent gewachsen und damit deutlich stärker als in Deutschland insgesamt, ermittelte das Statistikamt Nord. Bundesweit erhöhte sich das Inlandsprodukt, der Wert aller erzeugten Güter und Dienstleistungen, gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres lediglich um 1,4 Prozent. Träger des Wachstums waren in Hamburg die produzierenden Wirtschaftsbereiche und insbesondere die Industrie. Dagegen sei die Entwicklung im Baugewerbe moderat gewesen, teilten die Statistiker mit. In den Dienstleistungsbranchen habe es unterschiedliche Tendenzen gegeben. Während das Gastgewerbe stark vom Touristenboom profitiert habe, sei der Umsatz im Handel rückläufig gewesen.