Flüchtlingswelle

Forscher rechnen für 2016 mit steigender Arbeitslosigkeit

Nürnberg. Erstmals seit 2013 wird die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland nach Prognosen von Arbeitsmarktforschern wieder steigen. Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) erwartet für 2016 im Jahresdurchschnitt 2,87 Millionen Erwerbslose – ein Anstieg um 70.000. Ein Grund dafür sei der starke Zustrom von Flüchtlingen. Für 2015 erwartet die IAB noch einen Rückgang um 100.000 auf 2,8 Millionen Arbeitslose.