Telekommunikation

Niedrige Mobilfunkpreise machen Vodafone zu schaffen

Düsseldorf.  Das gesunkene Preisniveau auf dem deutschen Mobilfunkmarkt setzt Vodafone weiterhin unter Druck. Trotz eines Anstiegs von Vertragskunden im ersten Quartal (bis Ende Juni) und weniger Kündigungen lag der reine Serviceumsatz einschließlich des Kabelgeschäfts mit 2,4 Milliarden Euro um 1,2 Prozent unter dem Vorjahreswert. Im Mobilfunk war es sogar ein Minus von 2,1 Prozent.