Schifffahrt

Französische Reederei tauft Containerriese in Hamburg

Hamburg. Die französische Reederei CMA CGM lässt ihr neuestes Schiff in Hamburg taufen. Das Unternehmen hat den Neubau aus der Reihe der 18.000 Standardcontainer fassenden Containerriesen am 2. Juni 2015 in Südkorea erhalten. Das Schiff wird am 9. Juli in Hamburg auf den Namen „CMA CGM Georg Forster“ getauft. Sie ist dann das größte Schiff der global operierenden Flotte.