Konjunktur

Handwerksbetriebe investieren weniger

Wiesbaden. Das Handwerk blickt mit verhaltenem Optimismus auf das Jahr 2015. Die Branche halte an ihrer Umsatzprognose mit einem Plus von 1,5 Prozent fest, sagte der Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, Holger Schwannecke. Sorgen mache dem Verband, dass die Investitionsfreudigkeit der Betriebe im ersten Quartal erstmals wieder nachgelassen habe.