Flugzeugbau

Rückschläge für Konkurrenz von Airbus und Boeing

Singapur/Toronto.  China muss bei der Aufholjagd auf Airbus und Boeing im Markt für Passagierflugzeuge offenbar einen Rückschlag einstecken. Der ursprünglich für Ende 2015 vorgesehene Jungfernflug des Hoffnungsträgers C919 werde auf die erste Jahreshälfte 2016 verschoben, sagten zwei Insider. Der kanadische Konkurrent Bombardier streicht in seiner Flugzeugsparte 1750 Stellen.