Wirtschaft

1800 Jobs in Hamburg

28 Filialen hat die Deutsche Bank in Hamburg. Wie viele von ihnen geschlossen werden, steht noch nicht fest. „Welche Auswirkungen die jetzt bekannt gegebenen Beschlüsse auf Hamburg haben, wird in den nächsten Wochen und Monaten festgelegt“, sagte ein Unternehmenssprecher. In der Hansestadt hat das Institut aktuell rund 1800 Beschäftigte. Zwar ist es im vergangenen Jahr im Privat- und Geschäftskundenbereich gelungen, das Einlagen- und das Depotvolumen zu steigern, auch bei den Baufinanzierungen gab es ein kräftiges Plus. Die Kundenzahl allerdings sank um 12.000 auf knapp 319.000. Die Nochtochtergesellschaft Postbank hat in Hamburg 36 Filialen und 330 Mitarbeiter. Sie hatten sich gerade erst in der vergangenen Woche mit einem dreitägigen Streik für eine Verlängerung ihres Kündigungsschutzes starkgemacht.