Berlin

Elektronikkonzern Sony steht vor weiteren Umbaumaßnahmen

Berlin. Sony-Chef Kazuo Hirai geht von weiteren Umbaumaßnahmen innerhalb des japanischen Elektronikkonzerns aus. „Vor dem Hintergrund, wie umkämpft dieser Markt ist und wie schnell er sich ändert, müssen wir uns anpassen.“ Dies gelte sowohl für den Mobilbereich mit Smartphones als auch das TV-Geschäft, sagte Hirai der „Welt am Sonntag“. Dabei seien auch tiefe Einschnitte denkbar.

„Der Verkauf, das Schließen eines Geschäftsbereichs oder die Zusammenarbeit mit anderen Herstellern sind Optionen in jedem Geschäft.“ Das TV-Segment schreibt seit Langem rote Zahlen, könnte aber nun die Gewinnschwelle erreicht haben.

( rtr )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wirtschaft