Zypern

Einschränkungen für Geldverkehr aufgehoben

Nikosia. Zwei Jahre nach Ausbruch der schwersten Finanzkrise in der Geschichte Zyperns sind alle Einschränkungen im Geldverkehr des Landes aufgehoben worden. Im Frühjahr 2013 waren auf Zypern Kapitalkontrollen eingeführt worden. Das Euro-Land wurde nur mithilfe internationaler Geldgeber vor der Pleite bewahrt. Anleger mussten mit einer Zwangsabgabe zur Rettung beitragen.

( dpa )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wirtschaft