Tourismus

Senioren halten die Reisebranche in Schwung

Frankfurt.  Reiselustige Ruheständler halten die Tourismusbranche am Laufen. „Dass die Nachfrage kon­stant bleibt, liegt vor allem daran, dass mehr Senioren mehr reisen“, sagte Martin Lohmann vom Institut für Tourismus und Bäderforschung. Laut Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen stieg die Zahl der Trips von Urlaubern ab 60 Jahren von 17,8 Millionen 2002 auf 20 Millionen 2013.

( dpa )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wirtschaft