Info

Deutschland zweitwichtigster Handelspartner

300 Hamburger Unternehmen unterhalten wirtschaftliche Beziehungen zu Litauen. Davon haben 43 eine Auslandsvertretung oder eine Niederlassung. Deutschland hat im vergangenen Jahr Güter im Wert von 1,7 Milliarden Euro aus Litauen importiert und Waren im Wert von 2,5 Milliarden Euro exportiert.

Nach Russland sei Deutschland der wichtigste Handelspartner für Litauen geworden, sagt Gyliené. Vor allem chemische Erzeugnisse, Maschinen, Kfz-Teile, Nahrungs- und Futtermittel, Erdöl, Textil und Bekleidung, Landwirtschafts- und Jagdprodukte, Transport und IT Dienstleistungen würden nach Deutschland exportiert.