Fluggesellschaft

Air France plant den Abbau von weiteren 800 Stellen

Paris . Die kriselnde französische Fluggesellschaft Air France will ihre Belegschaft noch stärker verkleinern, um Kosten zu senken. 800 Mitarbeiter des Boden- und des Kabinenpersonals sollen freiwillig vorzeitig aus dem Konzern ausscheiden, teilte Air France mit. Piloten sind davon nicht betroffen. Der Ausbau der Air-France-Flotte soll zudem kleiner ausfallen als bislang geplant. Einen entsprechenden Plan will die Konzernführung den Gewerkschaften im Februar vorlegen.