Info

650 Jahre Messe in Hamburg

Am 29. Januar 1365 verlieh Kaiser Karl IV. Hamburg das Messeprivileg. Aus Anlass der 650-Jahr-Feierlichkeiten findet am 29. Januar um 18 Uhr ein öffentlicher ökumenischer Gottesdienst in der Hauptkirche St.Michaelis statt. Für die „Messe für die Messe“ habe man Bischöfin Kirsten Fehrs und Weihbischof Hans-Jochen Jaschke gewinnen können, sagte Bernd Aufderheide, Chef der Hamburg Messe und Congress GmbH. Seit Oktober 2014 läuft eine öffentliche Vorlesungsreihe zur Geschichte der Messen in der Hansestadt an der Universität Hamburg. Im Juni 2015 wird es außerdem eine Ausstellung zum gleichen Thema in der Rathausdiele geben.