Hamburger Medienhaus Edel steigert Umsatz und Ergebnis

Hamburg. Das Hamburger Medienunternehmen Edel AG profitiert von der steigenden Nachfrage nach Schallplatten. Der Konzernumsatz ist im abgelaufenen Geschäftsjahr (30. September) um drei Prozent auf 160,4 Millionen Euro gestiegen. Das Konzernjahresergebnis liegt mit 3,6 Millionen Euro auf Vorjahresniveau, teilte das Unternehmen mit. Für das Geschäftsjahr 2014/2015 erwartet der Vorstand der Edel AG eine Fortsetzung seiner „soliden Unternehmensentwicklung“.

Das Umsatz- und Ergebnisplus sei vor allem auf den guten Geschäftsverlauf der optimal media GmbH zurückzuführen, getrieben durch ein starkes Vinylfertigungsgeschäft. Die in der Edel Germany eingeordneten Geschäftsbereiche des CD- und DVD-Vertriebs und Edel Books hätten ebenfalls große Beiträge zur Entwicklung des Konzerns beigetragen.