Piloten bieten Lufthansa weitere Verhandlungen über Tarifvertrag an

Frankfurt. In den festgefahrenen Tarifkonflikt bei der Lufthansa kommt Bewegung. Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) hat der Fluggesellschaft in einem Brief angeboten, die gescheiterten Verhandlungen über einen neuen Vergütungstarifvertrag wieder zu beleben. Die VC schlug zudem vor, einen Moderator in die Verhandlungen einzubeziehen.

Weitere Streiks im Streit um die Frührentenregelung für Piloten schloss die Gewerkschaft während der Verhandlungen allerdings nicht aus. Eine Lösung im Vergütungskonflikt könnte sich aber positiv auf andere Streitpunkte auswirken. Eine solche Chance solle nicht ungenutzt gelassen werden. Lufthansa begrüßte den Vorstoß der Gewerkschaft.