Paket und Expresslogistik

Gunnar Uldall hört nach sechs Jahren als Verbandschef auf

Hamburg. Gunnar Uldall wird zum Ende des Jahres sein Amt als Präsident des Bundesverbands Paket und Expresslogistik (BIEK) niederlegen. „Nach über sechs Jahren an der Spitze des Verbands sollte ein Wechsel erfolgen“, sagte der frühere Hamburger Wirtschaftssenator. Die Branche umfasst 200.000 Beschäftigte, 60.000 Lieferfahrzeuge und stellt acht Millionen Pakete pro Tag zu.