Unilever

Weniger Umsatz, aber mehr Gewinn

Den HAAG. Der Konsumgüterkonzern Unilever hat im ersten Quartal unter dem Strich drei Milliarden Euro verdient – plus zwölf Prozent zum Vorjahreszeitraum. Allerdings sei der Umsatz um 5,5 Prozent auf 24,1 Milliarden Euro gesunken, so der Konzern (Knorr, Lipton, Rexona). Grund seien ungünstige Wechselkurse und Absatzrückgänge in mehreren Schwellenländern.