Hamburger Versicherungskonzern

HanseMerkur: Eberhard Sautter ist der neue Chef

Sautter ist Nachfolger von Fritz Horst Melsheimer, den der Aufsichtsrat zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsgremiums wählte. Melsheimer hat die Versicherungsgruppe zwölf Jahre lang geführt.

Hamburg. Seit dem heutigen Dienstag hat der Hamburger Versicherungskonzern HanseMerkur einen neuen Vorstandschef: Eberhard R. Sautter ist Nachfolger von Fritz Horst Melsheimer, den der Aufsichtsrat zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsgremiums wählte. Dieses Amt hatte bislang Jürgen R. Thumann, ehemaliger Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), inne.

Der Diplom-Mathematiker Eberhard Sautter, 50, begann seine berufliche Laufbahn bei der Victoria Krankenversicherung. Anfang 2001 wechselte er zur HanseMerkur. Hier war er zunächst als Abteilungsleiter Mathematik für die Kranken- und Lebensversicherung sowie für Unternehmensplanung und Controlling verantwortlich, bis er im Jahr 2005 zum Vorstand bestellt wurde. Seit April 2011 war er außerdem stellvertretender Vorstandsvorsitzender. Sautter ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Fritz Horst Melsheimer hat die Versicherungsgruppe zwölf Jahre lang geführt. In dieser Zeit haben sich die Prämieneinnahmen auf gut 1,5 Milliarden Euro verdreifacht.