Info

Vor allem flexibel

Teilzeit für Führungskräfte: Das britisch-schwedische Pharmaunternehmen AstraZeneca beschäftigt in seiner Deutschland-Zentrale in Wedel rund 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dem Konzern ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wichtig. Derzeit arbeiten rund 37 Prozent aller weiblichen Führungskräfte mit Kindern in Teilzeit. „Ziel ist es, kluge Köpfe langfristig an unser Unternehmen zu binden“, sagt Personalchef Thomas Gartz.

Die Arbeitsmodelle: Das Unternehmen bietet die Möglichkeit, mehrere Tage daheim zu arbeiten – sogenannte Home-Office-Tage. Hinzu kommen flexible Arbeitszeiten, unterschiedliche Teilzeitmodelle und spezielle Familienserviceangebote. So existiert auf dem Firmengelände in einem ehemaligen Schulungsgebäude seit 2012 die Kindertagesstätte Wasserstrolche. Sie bietet für 140 Kinder vom Säuglingsalter bis zum Schuleintrittsalter Platz.

Spezielle Angebote für Rückkehrerinnen: Nach der Geburt ihres Kindes können Frauen mit fünf Stunden pro Woche wieder in ihrem Job einsteigen. Größere Konferenzen werden grundsätzlich als Telefonkonferenz angesetzt, sodass sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von zu Hause einwählen können.