Handelskammer

Unilever und Engelhardt ausgezeichnet

Hamburg. Der Konsumgüterkonzern Unilever und das Reformhaus Engelhardt sind am Donnerstag mit dem Helga-Stödter-Preis der Handelskammer ausgezeichnet worden. Mit dem zum dritten Mal verliehenen Preis zeichnen die Kammer und die Helga- Stödter-Stiftung Firmen aus, die sich für ein ausgewogenes Verhältnis von Frauen und Männern in Führungspositionen einsetzen und das Prinzip des „Mixed Leadership“ in ihrer Personalstruktur umgesetzt haben.