Ifo-Index

Stimmung in deutschen Chefetagen sinkt leicht

München. Die Krim-Krise drückt auf die Stimmung in den Chefetagen der deutschen Wirtschaft. Das Barometer für das Geschäftsklima sank im März auf 110,7 von 111,3 Punkten im Februar, teilte das Ifo-Institut zu seiner Umfrage unter rund 7000 Managern mit. „Die Krise der Schwellenländer und die Ereignisse auf der Krim zeigen ihre Wirkung“, sagte Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn. Zuvor war das Barometer viermal in Folge gestiegen.