USA

Weidmann kritisiert schärfere Regeln für Auslandsbanken

Sydney. Bundesbank-Präsident Jens Weidmann hat die verschärften Kapitalvorschriften in den USA für ausländische Banken kritisiert. „Die Finanzkrise hat gezeigt, dass vor allem bei global vernetzten Banken eine grenzüberschreitende Kooperation von Aufsehern unumgänglich ist“, sagte Weidmann. Die neuen Regeln bedeuteten dagegen ein Abrücken von einer global koordinierten Bankenaufsicht.