Mehrere Interessenten für insolventen Weltbild-Verlag