Insolventer Buchverlag

Das Weltbild Tausender Katholiken wird zerstört

Vor allem die Kirche steht nach der Pleite des zweitgrößten deutschen Buchverlages in der Kritik. Münchner Kardinal Marx weist Vorwürfe im Zusammenhang mit der „Weltbild“-Insolvenz zurück.