Ausfuhren

Deutsche Maschinenbauer exportieren etwas weniger

Frankfurt. Die deutschen Maschinenbauer sehen nach kräftigen Exportrückgängen wieder Licht am Ende des Tunnels. Im dritten Vierteljahr führte die Branche Anlagen und Maschinen im Wert von 36,9 Milliarden Euro aus. Das waren zwar 0,6 Prozent weniger als im Vorjahr, wie der Branchenverband VDMA mitteilte. Allerdings verlangsamte sich der Abwärtstrend deutlich. Im September verbuchte die Branche sogar ein Exportplus von 4,2 Prozent. In die EU-Länder gehen knapp 40 Prozent der deutschen Maschinenausfuhren.