G + H Marine

Mitarbeiter übernehmen mit Investoren Schiffszulieferer G + H

Hamburg. Der Mittelständische Schiffszulieferbetrieb G+H Marine GmbH hat neue Eigentümer. Das auf Wärme-Brandschutz und Schallisolierung bei Schiffsausbauten spezialisierte Hamburger Unternehmen ist von drei langjährigen Mitarbeitern übernommen worden. Sie haben dazu im Zuge eines Management-Buy-outs zusammen mit der Hamburger Apriori Beteiligungsgesellschaft sowie weiteren Investoren eine neue Holding gegründet. Das teilte Apriori am Montag mit.

Die international tätige G+ H Marine gehörte zuletzt zum französischen Baukonzern Vinci. Dieser wollte sich von dem Hamburger Betrieb trennen, der mit etwa 50 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von zehn Millionen Euro erwirtschaftet. „Mit den neuen Investoren machen wir unser Unternehmen unabhängiger“, sagte der neue Geschäftsführer Mirko Schneider.