Wer wenig fährt, spart – die Prämienvorteile der Kfz-Versicherer

Hamburg. Noch bis zum 30. November ist ein Wechsel des Autoversicherers möglich – und wer genau hinschaut, spart kräftig. Das Internet-Vergleichsportal Check24 hat jetzt ermittelt, welche Faktoren den größten Einfluss auf die Prämienhöhe haben. Danach bringen allein eine geringe jährliche Fahrleistung oder der Verzicht auf freie Werkstattwahl Einsparungen im zweistelligen Prozentbereich. Wer keine Kaskoversicherung abschließt, spart sogar bis zu 71 Prozent. Verbraucherschützer warnen aber davor, diesen Schutz leichtfertig aufzugeben. Dagegen profitieren Hausbesitzer und Garagenparker kaum von Prämienvorteilen. Beamte dagegen zahlen allein durch ihre berufliche Stellung im Schnitt eine um zehn Prozent geringere Prämie.