Bonität

Zwei Rating-Agenturen stufen Zypern herab

Frankfurt. Die Rating-Agenturen Fitch und Standard & Poor's (S&P) haben die Bonität des Euro-Krisenlandes Zypern übergangsweise abgestuft. Wegen eines Tauschs zyprischer Staatsanleihen, der Bestandteil des Rettungspakets über insgesamt zehn Milliarden Euro ist, werde die Kreditwürdigkeit mit „begrenzter Zahlungsausfall“ (RD) bewertet, teilte Fitch mit. Zuvor war Zypern von Fitch mit CCC bewertet worden, eine Note über D (kompletter Zahlungsausfall).