Baukonzern

Auch deutsche Tochter von Alpine beantragt Insolvenz

Wien. Nach der Insolvenz des österreichischen Baukonzerns Alpine ist nun auch dessen deutsche Tochter Alpine Bau Deutschland pleite. Die Firma mit rund 1500 Mitarbeitern beantragte beim Amtsgericht Landshut ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Damit will das bestehende Management einen Großteil des Geschäfts unter Aufsicht eines Insolvenzverwalters weiterführen und so möglichst viele Arbeitsplätze erhalten.