Kreditinstitute

OECD warnt vor Gefahrenin Europas Bankensektor

Washington. Die Industrieländer-Organisation OECD sieht im Finanzsektor die Achillesferse Europas. "Die Zersplitterung und Instabilität des Banken-Systems bleibt das grundlegende Problem hinter der schwachen Kredit-Verfügbarkeit und dem geringen Wachstum in der Euro-Zone", sagte OECD-Generalsekretär Angel Gurria im Rahmen der Frühjahrstagung des Internationalen Währungsfonds (IWF) in Washington.