hy!

Axel Springer AG fördert neuen Berliner Gründertreff

Die hyvent GmbH organisiert internationale Start-up-Eventreihe hy! in Berlin, die als Netzwerk- und Konferenzreihe etabliert werden soll.

Berlin. Bekannte Persönlichkeiten aus der Medienbranche, der Start-up-Szene und Internetunternehmer haben sich jetzt zum Auftakt der internationalen Start-up-Eventreihe hy! in Berlin getroffen. Die Veranstaltung soll als Netzwerk- und Konferenzreihe etabliert werden. Insgesamt 150 Teilnehmer aus den USA, Europa und Deutschland waren der Einladung zum ersten Treffen an der Spree gefolgt. Die Axel Springer AG hat sich jetzt mit 49 Prozent an dessen Organisator hyvent GmbH beteiligt.

Unter den Gästen waren Jawed Karim, Gründer der Videoplattform YouTube, Alexis Ohanian, Erfinder des sozialen Netzwerks reddit, Fabian Heilemann von der Gutscheinplattform Dailydeal, Lars Hinrichs, der das Business-Netzwerks Xing zum Erfolg geführt hat und Mathias Döpfner, der Vorstandsvorsitzende von Axel Springer. Döpfner betonte, hy! Berlin solle eine Plattform werden, "die der Vernetzung der europäischen Start-up-Szene dient. Axel Springer ist hier nicht nur gerne Investor, sondern auch inhaltlicher Sparringspartner".