Sparprogramm

Bericht: Commerzbank baut 6000 Stellen ab

Frankfurt am Main. Die Commerzbank will im Zuge ihres Sparprogramms etwa 6000 Stellen streichen, berichtete die Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires am Donnerstagabend unter Berufung auf Konzernkreise. Ein Commerzbank-Sprecher wollte dies nicht kommentieren. Vorstandschef Martin Blessing hatte im November angedeutet, dass es größere Einschnitte beim Personal geben könnte.