Sportartikel

Adidas peilt höchsten Gewinn der Firmengeschichte an

Herzogenaurach. Nachdem Adidas in den ersten neun Monaten des Jahres bereits mehr verdient hat als im gesamten Rekordjahr 2008, hat der größte Sportausrüster Europas seine Umsatz- und Gewinnprognosen für 2011 nach oben korrigiert. Erwartet wird ein Umsatzanstieg um zwölf Prozent auf mehr als 13 Milliarden Euro statt bisher zehn Prozent. Der Nettogewinn soll auf ein Allzeithoch von rund 660 Millionen Euro klettern. Von Januar bis September stieg der Konzernumsatz auf 10,1 Milliarden Euro und der Gewinn nach Steuern um 16 Prozent auf 652 Millionen Euro.