Flugverkehr

Air-Berlin-Chef erwägt Stellenabbau

Berlin. Der neue Vorstandschef von Air Berlin, Hartmut Mehdorn, schließt einen Stellenabbau bei der Sanierung des Unternehmens nicht aus. In einem Schreiben an die 9000 Mitarbeiter versicherte er, dabei "mit besonderer Sorgfalt und hoher Verantwortung" vorzugehen. Mehdorn wolle mindestens anderthalb Jahre Interimsvorstandschef von Air Berlin bleiben, berichtet der "Tagesspiegel".