Medien

Bertelsmann schraubt Jahresprognose zurück

Gütersloh. Europas größter Medienkonzern Bertelsmann dämpft angesichts der trüben Konjunkturaussichten die Erwartungen an dieses Jahr. Das operative Ergebnis werde 2011 nicht mehr - wie bislang erwartet - die 1,85 Milliarden Euro des Vorjahres erreichen, sondern ein wenig darunter liegen, teilte der Konzern mit.