Arbeitsmarkt

Bundesweit sind fast eine Million Stellen nicht besetzt

Nürnberg. Die Zahl der offenen Stellen ist im vierten Quartal 2010 im Vergleich zum Vorjahr um 25 Prozent auf 996 200 gestiegen. Das geht aus einer Umfrage des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung bei mehr als 15 000 Arbeitgebern hervor. Verglichen mit dem dritten Quartal 2010 betrug das Plus 22 Prozent. 850 000 Jobs wurden aus West- und 150 000 aus Ostdeutschland gemeldet.