Meyer Werft baut erstmals Tanker für Flüssiggas

Papenburg. Die Papenburger Meyer Werft hat von der niederländischen Reederei Anthony Veder einen Auftrag für einen Flüssiggastanker erhalten. Das 156 Meter lange Schiff soll mit einem emissionsarmen Gasantrieb angetrieben werden. Die Ablieferung ist für Ende 2012 geplant. Beim Bau des Schiffes werde die Neptun-Werft in Warnemünde einbezogen, die zur Firmengruppe zählt. Die Meyer Werft baute bisher 55 Gastanker, aber noch kein Flüssiggasschiff. Werftchef Bernard Meyer sprach von "großem Zukunftspotenzial" in diesem Markt.