Schiffsmeldungen

Seemannsmission ehrt sozialen Reeder aus Buxtehude

Buxtehude. NSB-Geschäftsführer Helmuth Ponath bekommt den Ehrenpreis der Deutschen Seemannsmission. Der 67-Jährige setze sich für die Crews der NSB-Reederei besonders ein, biete umfassende Fortbildung und kümmere sich intensiv um verunglückte oder erkrankte Crewmitglieder. Die NSB mit Sitz in Buxtehude betreibt weltweit 114 Schiffe mit rund 3800 Besatzungsmitgliedern.