China

Ausländer dürfen nur eine Immobilie kaufen

Peking. China rüstet sich gegen die erwartete Flut von Spekulationsgeld aus den USA. Ausländer dürfen künftig nur noch eine Wohnimmobilie in der Volksrepublik erwerben, teilte die zuständige Aufsichtsbehörde mit. Im Oktober waren die Immobilienpreise in China um 8,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen.