Conergy nimmt größten Solarpark im Norden in Betrieb

Tarp. Mit einem symbolischen Druck auf den roten Knopf hat Conergy-Deutschland-Chef Norbert Apfel gestern das größte Sonnenkraftwerk Norddeutschlands eingeweiht. Der Solarpark des Hamburger Unternehmens in Tarp (Kreis Schleswig-Flensburg) soll jährlich 5,5 Millionen Kilowattstunden Strom erzeugen und kann damit rund die Hälfte der etwa 6000 Einwohner Tarps versorgen. Die Anlage in Tarp löst nach Angaben von Conergy den bisherigen Rekordhalter im rund 30 Kilometer entfernten Hörup (ebenfalls Kreis Schleswig-Flensburg) ab.

Das Gelände ist laut Conergy viermal so groß wie die Imtech-Arena des Fußball-Bundesligaklubs HSV im Volkspark. Das Kraftwerk vermeide jährlich 4000 Tonnen des Treibhausgases Kohlendioxid, hieß es. Die Conergy AG beschäftigt rund 1500 Mitarbeiter und ist in 16 Ländern auf vier Kontinenten aktiv.