Schiffsmeldungen

Brasilianisches Schulschiff macht an den Landungsbrücken fest

St. Pauli. Morgen wird das brasilianische Marineschulschiff "Brasil" in Hamburg erwartet. Gegen 14 Uhr soll es an den Landungsbrücken festmachen. Die "Brasil" wurde 1981 in Rio de Janeiro gebaut, 218 Mann gehören zur Stammcrew sowie 173 Kadetten. Das gut 130 Meter lange Schiff ist mit modernen Geräten ausgerüstet. Unter anderem mit einem "System für Taktische Simulation" zur Ausbildung der Kadetten. Die "Brasil" hat eine Reichweite von 7000 Meilen bei einer Reisegeschwindigkeit von 15 Knoten.