Schiffsmeldungen

Neue Rekordyacht mit 180 Meter Länge soll in Bremen gebaut werden

Bremen. Das Aufrüsten der Superreichen im Yachtbau geht weiter: Wie die "Kieler Nachrichten" melden, soll bei der Bremer Lürssen Werft jetzt der Auftrag für eine 180 Meter lange Privatyacht eingegangen sein. Ablieferung sei voraussichtlich in drei Jahren. Die geplante Yacht für einen arabischen Eigner wäre dann die größte Privatyacht der Welt. Noch hält mit 162,5 Meter die "Eclipse" des Russen Abramowitsch den Rekord. Der Neubau wurde noch nicht ausgeliefert und liegt derzeit bei Blohm + Voss in Hamburg.