Shell

In drei Monaten 3,38 Milliarden Euro verdient

Den Haag. Europas größter Ölkonzern Shell hat dank höherer Preise und massiver Sparmaßnahmen den Gewinn im zweiten Quartal um 15 Prozent auf 4,39 Milliarden Dollar (3,38 Milliarden Euro) gesteigert. Der Umsatz legte von 63,88 Milliarden auf 90,57 Milliarden Dollar zu.