Schiffsmeldungen

Meyer Werft liefert vierten "GasChem"-Gastanker ab

Papenburg. Die Meyer Werft in Papenburg hat jetzt einen neuen Gastanker an die Harpain Reederei übergeben. Die Reederei ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Harpain Shipping GmbH und der Hansa Hamburg Shipping International. Das rund 155 Meter lange Schiff trägt den Namen "GasChem Antarctic", hat eine Ladekapazität von 17 000 Kubikmetern und erreicht 17 Knoten. Es kann Äthylen, gekühlt bei minus 104 Grad, transportieren, aber auch Propan oder Butan. Die "GasChem Antarctic" ist das vierte Schiff einer Serie, die für die Hamburger Reederei gebaut wurde. Es ist bereits der 55. Gastanker der Papenburger Werft, die ansonsten eher für den Bau von Kreuzfahrtschiffen bekannt ist. Doch seit Jahrzehnten schon bauen die Papenburger auch Spezialschiffe wie diese Gastanker.