Info

Ernte verdörrt in der Sommerhitze

Die Hitzewelle bringt die Landwirte in Hamburg und deutschlandweit zur Verzweiflung. Mais- und Getreidebauern fürchten Ernteeinbußen von 40 Prozent. "Der Mais auf den Feldern müsste jetzt schon doppelt so hoch sein, und auch das Getreide verkümmert in der Hitze", sagt der Hamburger Bauernpräsident Heinz Behrmann dem Abendblatt. "Dieses Urlaubswetter kostet uns reichlich Einkommen."

Die Verbraucher müssen sich möglicherweise auf höhere Preise für Brot und Brötchen einstellen. Das sagte Amin Werner, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands des Bäckerhandwerks, der "Welt".

Tierfutter wird in diesem Sommer knapp, weil die Weiden europaweit vertrocknet sind. Laut Behrmann könnte es auch im Winter "dramatisch schwierig" werden, den Engpass auszugleichen.

Früchte wie etwa Kirschen seien in diesem Jahr deutlich kleiner als üblich, Äpfeln droht immerhin weniger Schaden.